Richtig Zähneputzen

Zähne putzen

Achten Sie darauf, wirklich alle Zähne zu putzen – auch die ganz hinteren Backenzähne. Um keine Zähne auszulassen, ist eine syste-
matische Putztechnik vorteilhaft. Gerne beraten wir Sie dazu auch in unserer Praxis. Einige Tipps, wie Sie die unterschiedlichen Zahnbürsten richtig verwenden, finden Sie hier:

Beim Zähne putzen auf die Zwischenräume nicht vergessen!

Auf die Zwischenräume nicht vergessen!

Rund 40% der Zahnoberfläche entfällt auf die mit der Zahnbürste nur schwer erreichbaren Zahnzwischenräume. Diese bekommen Sie am besten mit Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten sauber – am besten jeden Tag nach dem Zähneputzen. Zur Entfernung der durch die Zahnseide gelockerten Beläge spülen Sie danach gründlich mit einem milden alkoholfreien Mundwasser.

Aber auch die beste Pflege stößt an Grenzen. Zur Entfernung hart-
näckiger Beläge, unschöner Verfärbungen oder von Zahnstein bieten wir Ihnen in unserer Praxis selbstverständlich auch professionelle Mundhygiene an.

Richtiges Zähneputzen mit Handzahnbürsten

Richtig Zähneputzen mit Handzahnbürsten

Vermeiden Sie zu harte Zahnbürsten und üben Sie beim Putzen nur sehr wenig Druck aus. Mit sanft kreisenden Bewegungen lassen sich Plaquebakterien auf den Innen- und Außenseiten der Zähne rela-
tiv einfach abwischen. Neigen Sie die Borsten der Zahnbürste leicht Richtung Zahnfleischrand. So pflegen Sie auch die Übergänge von den Zähnen zum Zahnfleisch und beugen Zahnbetterkrankungen vor.

Richtiges Zähneputzen mit rotierenden elektrischen Zahnbürsten

Richtig Zähneputzen mit rotierenden elektrischen Zahnbürsten

Auch bei den elektrischen Zahnbürsten sollten Sie auf weiche Bürs-
tenköpfe (Soft-Köpfe) achten. Setzen Sie den runden Bürstenkopf
in der Mitte des Zahns an. Vermeiden Sie dabei zu starken Anpress-
druck und zu lange Anpressdauer pro Zahn. Durch zu festes und
zu langes Putzen können die Zahnhälse beschädigt werden. Mit
sanftem Druck führen Sie die Zahnbürste langsam am Zahnbogen entlang. Durch die selbstständige Rotation des Bürstenkopfs wird Plaque einfach abgewischt.

Richtiges Zähneputzen mit Schall-Zahnbürsten

Richtig Zähneputzen mit Schall-Zahnbürsten

Neigen Sie den Bürstenkopf in einem Winkel von 45° zum Zahn-
fleischrand hin und fahren Sie mit wenig Druck die Zähne langsam ab. Zusätzliche Handbewegungen sind nicht notwendig. Achten Sie darauf, die Bürstenköpfe regelmäßig nach dem Farbindikator zu wechseln.